Neue Webseite Online

Habe am letzten Wochenende folgende Online Shop Systeme ausprobiert:

1. Magento
2. Oxid
3. Shopware
4. Prestashop
5. Woocommerce

Nachdem Prestashop lange Zeit mein Favorit war (einfach zu installieren und tolle Darstellung von Produkten) bin ich letztendlich bei Woocommerce gelandet. Grund dafür war, dass ich bei der fast fertigen Seite bei Prestashop es nicht geschafft habe den Knopf darzustellen, der die Waren in den Warenkorb legt.

Woocommerce ist meine zweite Wahl gewesen, aber jetzt denke ich dass mein  Shop  doch ganz gut geworden ist. Die anderen Systeme haben out of the Box versagt, ließen sich nicht gescheit installieren oder liefen nicht in meinem Hosting Paket, oder haben sich nicht schnell und intuitiv bedienen lassen, oder sahen by Default schlecht aus.

Im Zuge der Tests, gibt es jetzt auch einen Webauftritt für www.terzis.de, der ein Blog von Word Press ist. Alle meine Freunde können, wenn sie möchten, ein Konto anlegen und ich werde ihnen Rechte geben bei mir neue Blog Beiträge einzustellen und auch die Kommentare zulassen.

Warum Green Cola

Vor 2 Jahren habe ich im Griechenland Urlaub zum ersten Mal Green Cola im Supermarkt gesehen, ausprobiert und mir hat es sehr gut geschmeckt.

Ich dachte das ist mal eine Innovation: die ersten Stevia Getränke auf dem Markt kommen nicht von einem Giganten, wie Coca Cola, oder Pepsi, sondern von einer kleinen Griechischen Firma.

Eine Firma, die auf „grün“ setzt und soziale Verantwortung und inzwischen einen beträchtliche Teil des Griechischen Markts erobert und ein positives Image aufgebaut hat.

Leider sieht es auf dem Deutschen Markt hingegen lau aus mit Stevia Getränken. Coca Cola vermarktet gerade seine Life Cola, nur hat diese noch einen beträchtlichen Teil an Zucker drin und viel zu viele Kalorien für meinen Geschmack. Green Cola ist in Deutschland fast gar nicht zu finden. Jetzt schon! Ich habe mich durch gerungen einen Online Shop zu machen, um beim Vertrieb eines Produkts mitzuhelfen, von dem ich überzeugt bin und auch etwas echte Griechenland Hilfe zu leisten, indem ich Waren von dort kaufe und konsumiere (und jetzt auch noch verkaufe).

green cola can german

 

Inhaltsstoffe

Wasser, Kohlensäure, Farbstoff: Ammonsulfit-Zuckerkulör, Säuerungsmittel: Citronensäure und Äpfelsäure, Süßstoffe: Steviolglycoside und Sucralose, Naturaromastoffe, Säureregulator: Natriumcitrat, natürliches Koffein.

Was Green Cola nicht enthält: Zucker, Aspartame, Phosphorsäure, Natriumcyclamat und Konservierungsstoffe. Alle Zutaten der GREEN COLA kommen mit Zertifizierungen von ihren Lieferanten und sind durch die zuständigen Behörden (European Food Safety Authority, EFSA) genehmigt.

Jede 330ml Dose enthält:

Kalorien: 2kcal
Kohlenhydrate: 0.1g davon Zucker: 0g
Eiweiß: 0g
Fett: 0g
ges. Fettsäuren: 0g
Salz: 0.12g